Brüggen - Burg Born

Burg Born

Bei Flur 44-46 (oberhalb von Bergbenden) kann man noch gut die alten Umrisse der Burg Born erahnen.
Mit Bergbenden ist vermutlich der Hügelberg der Burg gemeint.

Es war eine auf massiven Eichenpfählen ruhende Motte.

Burg Born

Quelle: Propaganda-Amt 12 (3.12.1937)

Burg Born

Das Schraffierte zeigt die Grundrisse der Hauptburg. Davor die kreisförmige Vorburg.
Die punktierte Linie um die Vorburg zeigt den Ringwall, den die Borner Bauern zu Ihrem Schutz während des dreißigjährigen Krieges anlegten.

Die Fläche der Burganlage betrug ca. 50x100m.

Heute erinnert noch ein kleines braunes Schild vor Ort (kleines Wäldchen) an diese Burg.

 

zurück zu Geschichte Brüggens